Sprache auswählen
Tour hierher planen
Denkmal

Ergänzendes halbes Pferd

Denkmal · Weserbergland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Weserbergland Tourismus e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Ergänzung des halben Pferdes
    / Ergänzung des halben Pferdes
    Foto: Touristinformation Bodenwerder

Die Statue veranschaulicht eine der bekanntesten Lügengeschichten Münchhausens: Die Geschichte des halbierten Pferdes.

Die Statue wurde 1997 von Bonifatius Sirnberg als Ergänzung zur Skulptur mit der andere Hälfte des Pferdes am Münchhausen Brunnen entworfen.

Was genau geschah nun aber, laut Münchhausen, mit dem Pferd? Als Münchhausen damals mit seinem Litauer in eine Festung hineingaloppierte, ließ man im gleichen Moment das Torgatter fallen. Doch dies bemerkte er erst, als das Pferd seinen Heißdurst am Marktplatz angelegten Brunnen löschen wollte. Als er sich umblickte, sah er, dass das Hinterteil des Tieres glatt abgeschnitten war. Münchhausen fand dann die hintere Hälfte des Pferdes auf einer Weide wieder. Sie sprang dort munter im Gras herum. Der Kurschmied heftete die beiden Teile des Pferdes mit Lorbeersprösslingen wieder zusammen, sodass Münchhausen auf seinem Pferd davonreiten konnte.

Erfahren Sie mehr zu dieser oder einer anderen abenteuerlichen Geschichte im Münchhausen-Museum.

Profilbild von Martin Weier
Autor
Martin Weier
Aktualisierung: 04.01.2019

Koordinaten

DD
51.977576, 9.517785
GMS
51°58'39.3"N 9°31'04.0"E
UTM
32U 535563 5758670
w3w 
///kürzel.pfau.runde
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

Motorrad · Weserbergland
Kreuz & Quer
Schwierigkeit
Strecke 200 km
Dauer 3:48 h
Aufstieg 1.171 hm
Abstieg 1.171 hm

von Solling-Vogler-Region im Weserbergland,   Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.
Motorrad · Weserbergland
Hermannsdenkmal
Schwierigkeit
Strecke 193,8 km
Dauer 3:58 h
Aufstieg 1.228 hm
Abstieg 1.228 hm

von Solling-Vogler-Region im Weserbergland,   Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.
Motorrad · Weserbergland
Große Weserberglandtour
Schwierigkeit
Strecke 236,2 km
Dauer 4:27 h
Aufstieg 1.374 hm
Abstieg 1.374 hm

von Solling-Vogler-Region im Weserbergland,   Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.
Karte / Tour 2: Ottensteiner Hochebene - Beverungen - Neuhaus - Bevern
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 197 km
Dauer 8:00 h
Aufstieg 2.743 hm
Abstieg 2.743 hm

von Barbara Deppe,   Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.
Motorrad · Weserbergland
Rund um Ottenstein
Schwierigkeit
Strecke 101,7 km
Dauer 4:13 h
Aufstieg 1.298 hm
Abstieg 1.298 hm

von Solling-Vogler-Region im Weserbergland,   Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.
Wanderung · Weserbergland
Aufzeichnung am 28.02.2021 09:44:58
Schwierigkeit
Strecke 23,3 km
Dauer 6:16 h
Aufstieg 100 hm
Abstieg 88 hm

Erlebnissreiche Tour mit einer Mischung aus Natur und schönen Dörfern

von Michael Brietzke,   Community
Wanderung · Weserbergland
Ins Wilhelmstal am 10.02.2019
Schwierigkeit
Strecke 30,1 km
Dauer 1:33 h
Aufstieg 127 hm
Abstieg 126 hm

Abwechslungsreiche Wanderung über die Hochebene in den Wald und zurück.

von Silke Timmermann,   Community
Wanderung · Weserbergland
Wanderroute GP 1
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 11,1 km
Dauer 2:55 h
Aufstieg 173 hm
Abstieg 170 hm

Die Wanderroute GP 1 startet bei dem ehemaligen Gasthof Pfennig im Ortsteil Baarsen und führt zu diesem auch wieder zurück.

1
von Melina Matyschok,   Bad Pyrmont Tourismus GmbH

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Ergänzendes halbes Pferd

Am Dampferanleger
37619 Bodenwerder
Telefon 05533/40541
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung