Sprache auswählen
Tour hierher planen
Historische Stätte

Stift Fischbeck

Historische Stätte · Weserbergland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Weserbergland Tourismus e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Stift Fischbeck
    / Stift Fischbeck

Verwunschen schön präsentiert sich eines der ältesten Damenstifte der Region: Stift Fischbeck ist mit seiner unverfälscht erhaltenen romanischen Bauform und der Geschlossenheit seiner Anlage mit Kreuzgang ein großartiges Beispiel mittelalterlicher Klostertradition.

Das Stift Fischbeck ist mit seiner langen Geschichte, der berührenden Stille, Würde und Schönheit, den vielen Gebäuden und Gärten einmalig, ein Denkmal von besonderer nationaler Bedeutung. Im Jahr 955 von der Edelfrau Helmburgis gegründet, war es ein Zufluchtsort für jungfräuliche Damen des Adels. Sie brachten ihre Mitgift in Form von Geld, aber auch Wege- und Mühlrechten ein und sicherten so den Wohlstand des Stiftes. Der zeigt sich besonders in der reichen Ausschmückung der Stiftskirche mit dem berühmten Fischbecker Wandteppich aus dem Jahr 1583. Hier beteten bis zur Reformation jeweils 24 Damen für ihr Seelenheil. Danach wurde es in ein freiweltliches, später in ein freies und kaiserliches Damenstift umgewandelt. Allerdings war der Einzug immer noch den Damen vorbehalten, die mindestens acht adelige Vorfahren nachweisen konnten.

Dass bis heute die Geschichte und die Tradition des Ortes lebendig gehalten wird, verdankt er den Damen, die das Stift immer noch bewohnen. Bestens bewandert in der reichen Historie können sie jeden Besucher mit Anekdoten und Geschichten in ihren Bann ziehen. Anders als zur Gründungszeit versteht sich das Stift heute als Ort der Begegnung und lädt regelmäßig zu Stiftsgesprächen und Orgelkonzerten ein.

Öffnungszeiten

Kirchenöffnung und Führungen: Ostern bis Ende Oktober

Die Stiftskirche ist in dieser Zeit täglich geöffnet.

Gruppenführungen sind ab 10 Personen auf Voranmeldung möglich.

Preise:

Stiftskirche: Eintritt frei.

Führungen: 7,- EUR/Erw., 5,- EUR/ermäßigt (Schüler und Schwerbehinderte mit Ausweis)

Parken

Einen PKW-Parkplatz finden Sie neben dem Torhaus.

Zwei ausgewiesene Busparkplätze stehen in der Stiftstraße, etwa 100m vom Stift entfernt, zur Verfügung. Das Befahren des Stiftsgeländes mit Reisebussen ist nicht gestattet.

Koordinaten

DG
52.141439, 9.297925
GMS
52°08'29.2"N 9°17'52.5"E
UTM
32U 520388 5776811
w3w 
///zukünftig.angesehensten.früh
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Touren hierhin

Typ
Name
Strecke
Dauer
Aufstieg
Abstieg
33,7 km
2:21 h
276 hm
276 hm
69,1 km
4:40 h
71 hm
82 hm
522 km
35:55 h
655 hm
787 hm
Auf Karte anzeigen

Interessante Punkte in der Nähe

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Stift Fischbeck

Im Stift 6a
31840 Hessisch Oldendorf
Telefon 05152 / 8603

Eigenschaften

Ausflugsziel
  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 3 Touren in der Umgebung
Radtour · Weserbergland
Süntel-Weser-Tour
Top Schwierigkeit leicht
Strecke 33,7 km
Dauer 2:21 h
Aufstieg 276 hm
Abstieg 276 hm

Der Süntel und das fruchtbare Bergland zwischen Wald und Weser sind ein altes Siedlungsgebiet mit malerisch gelegenen Dörfern, romantischen Bächen ...

Weserbergland Tourismus e.V.
Top Schwierigkeit leicht Etappe 3
Strecke 69,1 km
Dauer 4:40 h
Aufstieg 71 hm
Abstieg 82 hm

Die dritte Etappe ist knapp 70 Kilometer lang und führt von der Rattenfängerstadt Hameln über Rinteln, Vlotho und Bad Oeynhausen bis zum ...

3
Weser-Radweg Infozentrale
Top Schwierigkeit leicht Etappentour
Strecke 522 km
Dauer 35:55 h
Aufstieg 655 hm
Abstieg 787 hm

Der Weser-Radweg verläuft entlang des gleichnamigen Flusses von Hann. Münden bis nach Cuxhaven. Weite Strecken sind beidseitig der Weser befahrbar.

5
von Weser-Radweg Infozentrale,   Weser-Radweg Infozentrale
  • 3 Touren in der Umgebung