Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Ruhla (Waldhotel Rennsteighof) nach Eisenach

Wanderung · Thüringer Wald
Verantwortlich für diesen Inhalt
AbenteuerWege Reisen GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Anne Stefer, AbenteuerWege Reisen GmbH
  • / Kurz vor der Landstraße sehen Sie die Beschilderung „Rennsteig“ und folgen dieser parallel zur Straße
    Foto: David Becker, AbenteuerWege Reisen GmbH
  • / Überqueren Sie die Straße vorsichtig geradeaus und folgen dem Forstweg
    Foto: David Becker, AbenteuerWege Reisen GmbH
  • / Hinter dem Imbiss "Zur hohen Sonne" halten Sie sich rechts die Treppen hinunter und folgen der Beschilderung zur Drachenschlucht
    Foto: David Becker, AbenteuerWege Reisen GmbH
m 900 800 700 600 500 400 300 200 100 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Bachhaus Eisenach Imbiss-Gaststätte "Zur hohen Sonne" Rennsteighof Hubertushaus Sängerwiese Wartburg
Durch die Drachenschlucht, eine schmale Klamm, gelangt man zum UNESCO Weltkulturerbe: Die Wartburg.
mittel
Strecke 20,3 km
5:30 h
160 hm
621 hm

An der Hohen Sonne können Sie sich nochmal stärken, und den ersten Blick auf die Wartburg erhaschen bevor es die Drachenschlucht hinunter geht. Durch eine schmale Klamm windet sich der Weg, das Rauschen des Baches unter den Füßen führt der Weg über Holzbohlen und Gittern durch die teilweise nur mannsbreite Schlucht. Hohe moosbedeckte Felsen bringen eine angenehme Kühle.  Ein steiler Pfad durch lichten Laubwald führt zur Sängerwiese hinauf, wo Sie sich nochmal stärken können.  Auf dem letzten Stück blitzt ihr nächstes Ziel, die Wartburg immer wieder hoch erhaben zwischen den Bäumen auf. Von der Burg haben sie einen grandiosen Blick auf Eisenach. Nehmen Sie sich Zeit, die Burg zu besichtigen.  Ein Wanderweg führt sie runter in die Lutherstadt , die mit bunten Fachwerkhäusern und einer Vielzahl an alten Villen verzaubert.

Buchen Sie hier eine unser individuellen Wanderreisen auf dem Rennsteig: Wanderreisen auf dem Rennsteig

Profilbild von Anne Stefer
Autor
Anne Stefer
Aktualisierung: 06.10.2020
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
689 m
Tiefster Punkt
222 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Sängerwiese
Hubertushaus
Imbiss-Gaststätte "Zur hohen Sonne"

Sicherheitshinweise

Bei regnerischem Wetter könnten die schmalen Wege matschig und rutschig sein. Nehmen Sie Schuhwerk mit gutem Profil mit, in denen Sie Halt haben.

Erkundigen Sie sich über die aktuellen Wetterverhältnisse (z.B. in Ihrer Unterkunft oder bei der örtlichen Touristeninformation) und beobachten Sie Wetterveränderungen.

Start

Waldhotel Rennsteighof, Ruhla (659 m)
Koordinaten:
DD
50.868365, 10.407706
GMS
50°52'06.1"N 10°24'27.7"E
UTM
32U 599055 5636130
w3w 
///zeigefinger.enkelkind.angepasste

Ziel

Touristeninformation Eisenach

Wegbeschreibung

Der Weg ist bestens ausgeschildert. Sie finden in regelmäßigen Abständen ein weißes "R" an Bäumen/Zäunen/Straßenschildern.

 

Entlang eines Waldpfades neben der Straße gelangen Sie zurück zum Rennsteig. An der Hohen Sonne können Sie sich nochmal stärken, und den ersten Blick auf die Wartburg erhaschen bevor es die Drachenschlucht hinunter geht. Durch eine schmale Klamm windet sich der Weg, das Rauschen des Baches unter den Füßen führt der Weg über Holzbohlen und Gittern durch die teilweise nur mannsbreite Schlucht. Hohe moosbedeckte Felsen bringen eine angenehme Kühle.  Ein steiler Pfad durch lichten Laubwald führt zur Sängerwiese hinauf, wo Sie sich nochmal stärken können.  Auf dem letzten Stück blitzt ihr nächstes Ziel, die Wartburg immer wieder hoch erhaben zwischen den Bäumen auf. Von der Burg haben sie einen grandiosen Blick auf Eisenach. Ein Wanderweg führt sie runter in die Lutherstadt, die mit bunten Fachwerkhäusern und einer Vielzahl an alten Villen verzaubert.

 

Teilweise verlässt die Strecke, die wir für Sie zusammengestellt haben, die offizielle Wegführung des Rennsteigs, da es sich um schönere Abschnitte handelt. Hier finden Sie die entsprechenden Weginformationen:

0,0 km - Gehen Sie zunächst ein kurzes Stück den Weg zurück, wie Sie ihn am Vortag gekommen sind. Kurz vor der Landstraße sehen Sie die Beschilderung „Rennsteig“ und folgen dieser parallel zur Straße.

1,1 km - Überqueren Sie die Straße vorsichtig geradeaus und folgen dem Forstweg

2,0 km - Sie treffen erneut auf die Straße, überqueren diese und schließen auf der anderen Seite nach recht an den Rennsteig an

13,2 km - Hinter dem Imbiss "Zur hohen Sonne" halten Sie sich rechts die Treppen hinunter und folgen der Beschilderung zur Drachenschlucht

16,0 km - Sie verlassen die Drachenschlucht und folgen einem schmalen Wald Pfad geradeaus bis zum Sängerwiese Waldhaus und dort folgen Sie der Beschilderung zur Wartburg auf dem Lutherweg (grünes L)

Um von der Wartburg wieder runter zu laufen folgen Sie dem Weg entlang der Straße

18,1 km - Überqueren Sie die Straße und gehen Sie die Treppen entlang

18,2 km - Überqueren Sie erneut die Straße und folgen Sie anschließend dem Waldweg, der rechts von Ihnen durch eine Lücke des Holzgeländers abgeht

19,1 km - Bei einem kleinen See erreichen Sie den Reuterweg und den Ortsrand von Eisenach. Vorbei

19,3 km - Sie laufen vorbei an der Reuter Villa (Reuter Wagner Museum) und erreichen kurz darauf eine Kreuzung.

19,4 km - Sie erreichen eine Bushaltestelle, wo Sie nach links auf die Marienstraße abbiegen

19,8 km - An einem Parkplatz halten Sie sich links in Richtung der Johann Sebastian Bach Statue und biegen in die Lutherstraße ein. Dieser folgen Sie vorbei Am Luther Haus bis Sie auf den Markt gelangen

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
50.868365, 10.407706
GMS
50°52'06.1"N 10°24'27.7"E
UTM
32U 599055 5636130
w3w 
///zeigefinger.enkelkind.angepasste
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wir empfehlen Ihnen, eingelaufene Wanderschuhe mit gutem Profil zu tragen. Außerdem eine wasserdichte Regenjacke und Regenhose bei schlechtem Wetter sowie Sonnencreme und Sonnenhut bei gutem Wetter. Nehmen Sie immer ausreichend Wasser mit (mind. 1 Ltr.).

Wanderstöcke können beim Aufstieg die Knie entlasten.

In Ihrem Informationspaket finden Sie eine detaillierte Auflistung der benötigten Wanderausrüstung, wie beispielweise gute Wanderschuhe, Funktionskleidung, Regenjacke und Tagesrucksack.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
20,3 km
Dauer
5:30 h
Aufstieg
160 hm
Abstieg
621 hm
Etappentour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.