Operette sich wer kann

Die geschiedene Frau oder Rendezvous im Schlafcoupeé von Leo Fall

Von dem Autor von „Die Lustige Witwe“ und „Der Opernball“ stammt auch dieses Scheidungsstück mit Happy End, dessen buntes Personal zwischen bürgerlicher Spießigkeit und Frivolität pendelt. Leon hat die Kernszene in einem Schlafcoupé angesiedelt. Tempo und Motorik der Eisenbahn verbünden sich völlig ungeniert mit der Erotik und der Frivolität der Operette. Karel, welcher versehentlich im Schlafwagen mit Gonda, einer Verfechterin der freien Liebe eingeschlossen wird, steht vor Gericht, denn seiner Frau Jana genügt dieser Fakt als Scheidungsgrund. Der Klage wird statt gegeben. Nur eigens für des Helden Schwiegervater, Präsident der Eisenbahngesellschaft, müssen noch einmal die Szenen einer glücklichen Ehe aufgefrischt werden. Doch des Papas strenge Moral sowie auch die des Herrn Gerichtspräsidenten geraten heftig ins Wanken…“Man steigt nach“, denn „Kind, du kannst tanzen wie meine Frau!“ Die Lust auf Abenteuer und Sinnlichkeit mischt sich mit dem Walzerschwung der Operette, ein weiteres Glanzlicht des Komponisten Leo Fall!

Der Preis ist inklusive Kaffee, Kuchen vorab und einem Glas Sekt in der Pause!

Veranstalter: Operamobile

Details
Titel:Operette sich wer kann
Beginn:17.04.2018 15:00 Uhr
Ende:17.04.2018 00:00 Uhr
Kategorie:Operette
Ort:Kurtheater
Kosten:Vorverkauf: 24,- €; Abendkasse: 26,- €, Pyrmont Card 2,- € Ermäßigung
Zimmer / Ferienwohnungen online buchen
 Erwachsene
Detailsuche

buttons

Besuchen Sie uns auf Facebook
Anzeige