Operette sich wer kann

Ich hätt getanzt heut nacht

Musical-Gala für Ohr, Auge und Tanzbein Das amerikanische Musical kann man als legitime Nachfolgerin der europäischen Operette verstehen .Mit dem Unterschied, dass die Geschichten im Musical im Gegensatz zur Märchenhaftigkeit und Abgehobenheit von Oper und Operette meist aus dem Alltag stammen. Und das Musical saugt ohne jede Berührungsangst das künstlerisch beste vom Zirkus bis zur Oper auf. Es macht daraus eine Show, welche eine mitreißende Bühnenwirksamkeit entfaltet. Das Genre Musical hat wunderbare Werke hervorgebracht. Aus den Klassikern haben wir einige der schönsten Melodien ausgesucht. „Kiss me Kate“-Cole Porter, „Ein Käfig voller Narren“-Jerry Herman, „Cabaret“- John Kander, „The Sound of Music“ und „Oklahoma“-Richard Rodgers, „My fair lady“ und „Gigi“-Frederick Loewe, „Porgy and Bess“-George Gershwin, „West Side Story“ -Leonard Bernstein, „Anatevka“-Jerry Bock, „Chorus Line“-Marvin Hamlisch-„Cats“ (Andrew L. Webber).

Der Preis ist inklusive Kaffee, Kuchen vorab und einem Glas Sekt in der Pause!

Veranstalter: Operamobile

Die Veranstaltung wird in das Konzerthaus verlegt. Alle bisher gekauften Karten behalten Ihre Gültigkeit. Karten können in der Wandelhalle getauscht werden!

Details
  • Tickets:
  • Titel:Operette sich wer kann
    Beginn:16.10.2018 15:00 Uhr
    Ende:16.10.2018 00:00 Uhr
    Kategorie:Operette
    Ort:Konzerthaus
    Kosten:Vorverkauf: 24,- €; Abendkasse: 26,- €, Pyrmont Card 2,- € Ermäßigung
    Jetzt online bestellen
    Zimmer / Ferienwohnungen online buchen
     Erwachsene
    Detailsuche

    buttons

    Besuchen Sie uns auf Facebook
    ClassicFlairHotel
    Anzeige
    WellcommFerienwohnungen
    Anzeige