VOM QUELLHEILIGTUM ZUM KURBAD

Der Pyrmonter Brunnenfund - ein germanischer Opferfund der ersten Jahrhunderte n. Chr."

Die 1863 bei der Neufassung des Brodelbrunnens entdeckten Schmuck- und Gebrauchsgegenstände sind einer der bedeutendsten frühgeschichtlichen Opferfunde Mitteleuropas. Der Münchner Historiker Prof. Dr. Wolf-Rüdiger Teegen hat sich wissenschaftlich mit dem Pyrmonter Brunnenfund beschäftigt und gibt in seinem Vortrag interessante Einblicke in die Ergebnisse seiner Forschungsarbeiten. Sie belegen eindrucksvoll die Bedeutung des Platzes als Quellheiligtum vom Beginn der Zeitenwende bis zum vierten Jahrhundert n. Chr. und vermitteln darüber hinaus einen Blick in die Lebensweise der damaligen Bewohner des Pyrmonter Tals.

Vortrag von Prof. Dr. Wolf-Rüdiger Teegen, München

Details
  • Tickets:
  • Titel:VOM QUELLHEILIGTUM ZUM KURBAD
    Beginn:20.02.2019 19:30 Uhr
    Kategorie:Geschichtlicher Vortrag
    Ort:Wandelhalle
    Kosten:Vorverkauf: 7,- €; Abendkasse: 10,- €, Pyrmont Card 2,- € Ermäßigung
    Jetzt online bestellen
    Zimmer / Ferienwohnungen online buchen
     Erwachsene
    Detailsuche

    buttons

    Besuchen Sie uns auf Facebook
    Anzeige
    WellcommFerienwohnungen
    Anzeige