News Bad Pyrmont Allgemein

  • 08.03.2019

    Veranstaltung zum internationalen Frauentag

  • 24.01.2019

    Das von der BPT initiierte Pop Up Store Konzept könnte ein Volltreffer werden, die Nachfrage übersteigt das Angebot bei weitem!

  • 21.01.2019

    Reisemobilhafen weiter in der Erfolgsspur Umsatz steigt um rd. 15%, Auslastung um 10%.

  • 08.01.2019

    Im Kampf gegen die Leerstände in der Innenstadt setzt die Bad Pyrmont Tourismus GmbH gemeinsam mit der Stadt und der Werbegemeinschaft auf Pop-up-Stores.

  • 06.12.2018

    Die Zeitschrift FOCUS hat Bad Pyrmont mit zu den besten Kurorten Deutschlands gewählt.

  • 22.05.2018

    BPT besteht mit 125 von 130 Punkten!

  • 03.11.2017

    Am vergangenen Mittwoch, den 01. November, hatte Bad Pyrmont den NDR zu Besuch. Hier wurden Interviews mit dem Kurdirektor Herrn Fischer und seinem stellv. Kurdirektor Herrn Schubert gedreht, um über aktuelle Probleme der heutigen Kurorte zu sprechen.

  • 30.09.2017

    Sie suchen ein paar Tipps für Ihren nächsten Aufenthalt in Bad Pyrmont? Dann haben wir endlich die passende Seite für Sie auf unserer Homepage! Seit einigen Tagen kön

  • 12.08.2017

    Der Vorsitzende des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge in Bad Pyrmont Helmut Eichmann hat vor, einen Friedensmarsch von Bad Pyrmont in unsere Partnerstadt Heemstede (NL) durch zu führen. Der Abmarsch wird am Samstag, den 19.August um 10 Uhr am Ehrenmal sein. Dort wird er durch den Landrat Tjark Bartels und Bürgermeister Klaus Blome öffentlich verabschiedet. Auch verschiedene Spitzenpolitiker werden anwesend sein. Es wird ein Grußwort des Europaabgeordneten Bernd Lange verlesen. Der Männerchor "Pyrmonter Chorgemeinschaft" wird Liedbeiträge bringen. Die Kirchen sind eingeladen.

  • 05.08.2017

    Herzlichen Glückwunsch: Schon 7 Jahre, wohoo! Nun schon seit 7 Jahren betreiben Kirsten Patzig und ihr Mann André den Gasthof direkt auf dem Campingplatz. Ab 12 Uhr Grillen mit Spanferkel. Hüpfburg für die Kleinen, Kuchenstand, und ab ca. 16 Uhr Live-Musik mit Irish Folk von The Cloverleaves. 

  • 26.05.2017

    Kurz vor 21.30 Uhr geht am Freitag (26.05.) die Sonne unter – aber viele Händler der Bad Pyrmonter Innenstadt haben dann noch immer geöffnet und bieten beim ersten Moonlight Shopping in diesem Jahr den Kunden bis 22 Uhr ausreichend Zeit fürs abendliche Bummeln. Rund 30 Geschäfte beteiligen sich, 26 davon mit einer Weinprobe: In den Geschäften werden unterschiedliche Weinsorten angeboten – vor allem Weiß- und Rosé-, aber auch Rotwein, Bowle, Prosecco, sowie kulinarische Leckereien. Wo welche Sorte gekostet werden kann verrät ein Flyer. Dazu gibt es wieder ein neues Sammlerglas, das in den Geschäften nachgefüllt werden kann. Als zweites Motiv, nach dem Hylligen Born im Vorjahr, wurde das Schloss Bad Pyrmont gewählt. Stimmungsvoll einkaufen…. Freitag, 26. Mai 2017 bis 22 Uhr genussvoll bummeln…. mit Weinprobe* *Alle Besucher/innen erhalten ein limitiertes Bad Pyrmont Glas für 1,- €. Die Besucher/innen behalten ihr Glas und jede Weinprobe an diesem Abend bekommen die Besucher/innen pro Füllung für 1.- €.

  • 27.01.2017

    Hier finden Sie alle Veranstaltungen für den Februar. 

  • 19.01.2017

    Ab dem 22. Januar 2017 laden Schülerinnen des Humboldt-Gymnasiums wieder regelmäßig ein zu öffentlichen Sonntagsführungen.

  • 16.01.2017

    Die aktuelle Sonderausstellung „Heinz Erhardt. Privater!“ im Museum im Schloss wird um zwei Wochen verlängert.

  • 11.01.2017

    Am 21. Januar 2017 spielen "Steve Young & Company" in den Schloss-Weinstuben in der Spelunke. 

  • 03.01.2017

    Unser neues Pyrmont Plus Programm lädt Sie zu "Mehr Urlaub ohne Mehr Kosten" ein. 

  • 02.01.2017

    Die Park Residenz bietet Ihnen im Ja-nuar viele schöne Veranstaltungen. Schauen Sie rein.

  • 06.12.2016

    Herzlichen Glückwunsch Nicole!

  • 01.12.2016
  • 08.11.2016
  • 28.10.2016

    Das Gastgeberverzeichnis lockt mit einigen Neuheiten für 2017

  • 12.10.2016

    Die Homepage www.badpyrmont.de hat nicht nur ein frischeres Gesicht erhalten, auch die Möglichkeit, die Seite mehrsprachig zu erleben, wird ganz neu geboten.

  • 07.10.2016

    Kronen-Lichtspiele Bad Pyrmont für das herausragende Kinoprogramm 2015 ausgezeichnet 

  • 08.09.2016

    2016 waren die TravelcircusReiseexperten in ganz Deutschland und Österreich unterwegs, um die schönsten Regionen, die abwechslungsreichsten Reiseziele und interessantesten Städte zu erkunden. Hierzu gehört in diesem Jahr auch Bad Pyrmont. Die niedersächsische Kurstadt begeistert mit einem Erholungsangebot, das von der 5 Wellness Stars Hufeland Therme bis zum ebenfalls prämierten Kurpark reicht. Letzterer lässt sich am besten bei einem Spaziergang entlang der barocken Alleen, dem englischen Landschaftsgarten und des wahrlich außergewöhnlichen Palmengartens entdecken. 17 Hektar umfasst der Kurpark, der bereits seit Anfang des 20. Jahrhunderts Urlauber und Einwohner mit mehr als 250.000 Pflanzen und und liebevoll gestalteten Beeten und Gärten.

  • 06.09.2016

    Bad Pyrmont hat einen neuen Hingucker. Seit einigen Tagen finden Sie auf dem Europa-Platz, vor der Touristinformation, eine neue Übersichtstafel zum Thema „Historisches Weserbergland“. Hier können Sie sich den historischen Rundgang und seine Highlights in Bad Pyrmont anschauen und mehr über das damit verbundene Projekt erfahren. Bei dem deutschlandweit einzigartigen Projekt „Historisches Weserbergland“ handelt es sich um einen Zusammenschluss von 14 Städten und neun historischen Stätten im Weserbergland. Es verbindet die Geschichte und die Geschichten einer Region und lässt Sie eintauchen in die Vergangenheit des Weserberglandes. Unter dem Motto „Spuren der Zeit – echt erleben“ ist ein einmaliges Spektrum an Angeboten entstanden. Jede der folgenden Städte hat einen historisch attraktiven Stadtrundgang für Sie entwickelt: Bad Pyrmont, Bodenwerder, Bückeburg, Dassel, Einbeck, Hameln, Hessische Oldendorf, Holzminden, Höxter, Lügde, Rinteln, Stadthagen, Stadtoldendorf und Uslar. Die historischen Stätten Schaumburg, Schloss Pyrmont, Schloss Bevern, Schloss Bückeburg, Schloss Fürstenberg, Schloss Hämelschenburg, Klosterkirche Lippoldsberg, Stift Fischbeck und das UNESCO-Weltkulturerbe Corvey haben ihre Geschichten ebenso aufgearbeitet und für Sie erlebbar gestaltet. Die Grundlage des Projektes sind fünf Themenwelten, die Ihnen neue, spannende Blickwinkel auf die historischen Pfade eröffnen. In der Themenwelt „Lebenslinien“ erfahren Sie mehr über das Leben bekannter Märchenfiguren, berühmter Bewohner sowie prominenter Besucher des Weserberglandes. Die Vielfalt des Weserberglandes von Kunst über Kultur und Geschichte bis zu Museen, Schlösser und Burgen wird unter dem Bereich der „Kulturpfade“ zusammengefasst. Die „Glaubenspfade“ ermöglichen Ihnen aus der Sicht der Kirche auf Entdeckungsreise zu gehen. Intakte Klöster, beeindruckende sakrale Bauten und bedeutende klerikale Persönlichkeiten erwarten Sie. Im Bereich der „Erlebnispunkte“ werden Sie ein Teil unserer Geschichte. Historische Feste sowie Veranstaltungen zeigen lebendigen Brauchtum und Tradition. Auf einem „Genießerbummel“ entdecken Sie die Spezialitäten, traditionelle Gerichte und historische Gasthäuser im Weserbergland. Tauchen Sie mit all Ihren Sinnen ein in das Weserbergland. Der ca. 4 km lange Historische Stadtrundgang in Bad Pyrmont bringt Ihnen die Geschichte der Stadt mit all ihren Besonderheiten näher. Er beginnt an der Touristinformation und hält insgesamt 26 interessante Stationen für Sie bereit. Sie begehen zu Beginn des Rundgangs die historische Hauptallee, die heute wie damals eine Flaniermeile darstellt und als eine der ältesten Kuranlagen Deutschlands gilt. Weitere Bestandteile des Rundgangs stellen unter anderem die Wandelhalle mit dem Hylligen Born, der Kurpark mit dem Kurhaus sowie das ehemalige fürstliche Badelogierhaus, der Fürstenhof, dar. Ferner kommen Sie an unserer historischen Stätte, dem Schloss Pyrmont vorbei. Diese frühere Festungsanlage und Sommerresidenz der Fürsten zu Waldeck-Pyrmont beinhaltet heute ein tolles Museum mit Schlosscafé. Es beherbergt die stadt- und badgeschichtlichen Sammlungen und konzentriert sich auf einen wesentlichen Aspekt der Ortsgeschichte - die Bedeutung der Heilquellen für die Stadtentwicklung. Ein weiteres Highlight des Weges ist das Naturphänomen - die Dunsthöhle. Hier entströmt aufgrund der sonderbaren geologischen Eigenschaften des Pyrmonter Tales Kohlendioxyd, das durch Druckverhältnisse innerhalb des Erdinneren aus großer Tiefe an die Erdoberfläche gelangt. Im frühen 18. Jahrhundert wurde diese Höhle von dem Brunnenarzt Dr. Seip entdeckt und ist in dieser Form einmalig in Deutschland. Speziell für unsere Gäste, die durch eine Gehbehinderung mobilitätseingeschränkt sind, gibt es die Möglichkeit eine Tour, abgestimmt auf die Bedürfnisse, zu machen. Dieser barrierefreie Spaziergang führt von der Touristinformation zum Hylligen Born. Die insgesamt etwa 670 m lange Strecke bindet fünf historische Highlights der Stadt mit ein. Zudem kommen Sie an unseren beiden historischen Gasthäusern, Alte Villa Schlossblick und Brasserie Fürstenhof sowie Hotel Fürstenhof, vorbei. Als Tourbegleiter für unterwegs können Sie sich die kostenfreie App „Historisches Weserbergland“ herunterladen. Den entsprechenden QR-Code finden Sie auf der neuen Übersichtstafel bei der Touristinformation. Diese App bietet Ihnen neben den 14 historischen Stadtrundgängen Informationen zu historischen Unterkünften und Gasthäusern, Veranstaltungen, Kultur-Events, Videos und Audiodateien sowie einen individuellen Tourenplaner.

  • 23.06.2016

    Der Tourismus in Bad Pyrmont startet nach einem hervorragenden Jahr 2015 mit einem satten Plus ins Jahr 2016! „Per 31.03. verzeichnet das Landesamt für Statistik Niedersachsen ein Übernachtungsplus von knapp 4.100 Übernachtungen, was in etwa einem Zuwachs von 13% gegenüber Vorjahr entspricht“, freut sich Karsten Stahlhut, Geschäftsführer der Bad Pyrmont Tourismus GmbH.

  • 13.06.2016

    Starke Frauen, spannende Biographien, interessante Einblicke: All das bietet die Initiative "frauenORTE Niedersachsen" vom Landesfrauenrat Niedersachsen e.V. Unter dem Motto "Auf den Spuren bedeutender Frauen" kooperieren seit diesem Jahr 30 Orte und präsentieren Niedersachsens reiche Frauengeschichte. Am 13. Juni 2016 fand in Hannover die 3. Netzwerktagung frauenORTE Niedersachsen statt. Bad Pyrmont, der 8. frauenORT Niedersachsens war auch vertreten mit Theanolte Bähnisch. Es fand eine rege Diskussion über verschiedene Themen satt sowie ein wichtiger Ideenaustausch, um überregional bekannt zu werden, wichtige Themen sind zum Beispiel das Frauenwahlrecht. Neben Best Practice Beispielen aus verschiedenen Orten wurden auch kreative Umsetzungen vorgestellt.

  • 06.06.2016

    -Die Fußball-EM mit anderen Fans genießen und gemeinsam mitfiebern-

  • 03.06.2016

    Der Reisemobilhafen in den Emmerauen von Bad Pyrmont lässt sich immer gerne was Neues für seine Gäste einfallen. Seit Anfang dieser Woche winken 6 riesige Palmen den Besuchern freundlich zu und zaubern so das meditarrane

  • 02.06.2016

    Der Kleine Fritz hat gestern am Mittwoch, den 01. Juni stellvertretend für unseren Bügermeister Klaus Blome die Gäste in Bad Pyrmont begrüßt - hier und da hat er Geschichten erzählt und neue Bekanntschaften gemacht.

  • 19.05.2016

    Der "Kleine Fritz" war heute mit einigen unserer netten Gäste im Kurpark unterwegs, um Gedanken zu tanken. Der "Kleine Fritz" ist jetzt seit circa zwei Wochen Gast in Bad Pyrmont und wird in Zukunft Bad Pyrmont ganz neu entdecken und seine Erlebnisse hauptsächlich mit der Fangemeinde der Facebook-Seite von badpyrmont.de teilen.

  • 07.04.2016

    -Gewinnspiel auf Facebook-

  • 29.03.2016

    -Bequem die Umgebung erkunden-

  • 21.03.2016

    -Feuriger Osterräderlauf-

Zimmer / Ferienwohnungen online buchen
 Erwachsene
Detailsuche

buttons

Besuchen Sie uns auf Facebook
Anzeige
WellcommFerienwohnungen
Anzeige